“Winnetou” Hörspiel von Karl May (Audio-CD)

“Verlass’ ihn nicht!” – Freunde, Blutsbrüder, Seelenverwandte (Audio CD)

*

winnetou_i

Info

Karl Mays bekannteste Abenteuergeschichte über die Blutsbrüderschaft von Old Shatterhand und Apachenhäuptling Winnetou. Seit 1956 hat sich keine Rundfunkanstalt mehr an diesen berühmten Stoff gewagt. 2010 brachte Hans Helge Ott die Neubearbeitung von Regine Ahrem zusammen mit den Musikfestspielen Potsdam zunächst als Live-Hörspiel auf die Bühne, hier kommt endlich die Studiofassung, die alles mitbringt, was ein Hörspielklassiker braucht: eine großartige Schauspielerriege, ein grandioses Orchester, Abenteuer, Romantik und echte Helden.

*

Karl May “Winnetou” in neuer Hörspielfassung

Die Geschichte selbst ist gut bekannt: Der junge Deutsche Karl May kommt als vermeintliches Greenhorn in den Wilden Westen. Seine Aufgabe: Landvermessungen für die Eisenbahn durchzuführen. Anfangs macht er sich wenig Gedanken darüber, dass die Weißen dabei sind, den Indianern das Land zu stehlen. Er geht mit den anderen seiner Arbeit nach und trotzt den Gefahren in der Wildnis. Sam Hawkins, ein erfahrener Westmann, wird sein Freund und Mentor.

Aufgrund seines Fausthiebs, der jeden Gegner niederzustrecken vermag, bekommt May den Namen “Old Shatterhand” verliehen. Sein Mut ist beispiellos: Als ein Bär seine angeblich mit allen Wassern gewaschenen Gefährten auf die Bäume flüchten lässt, stellt er sich der Gefahr heldisch mit nichts als einem Messer.

Der feige Trunkenbold Rattler allerdings besitzt keinerlei Ehrgefühl, nur unermessliche Gier, und will ihm das Recht an der “Beute” streitig machen…

Drei Indianer nähern sich dem Lager: Apatschen-Häuptling Intschu-tschuna, sein Sohn Winnetou und ihr weißer Lehrer Klekih-Petra sind dem Bären gefolgt, doch Shatterhand ist ihnen zuvor gekommen.

Wegweisend wird für den jungen Deutschen die Begegnung mit seinem Landsmann, dem “weißen Vater”, der Apatschen. Als der alte Mann Winnetous Leben rettet und in Shatterhands Armen stirbt, hat er eine allerletzte Bitte: “Mein Werk, führ es zu Ende. Verlass’ ihn nicht. Bleib’ bei ihm.” Old Shatterhand verspricht es. Und das ist der Beginn einer einzigartigen, einer einmaligen Freundschaft und Blutsbrüderschaft…

**

Die Studiofassung

Die Buchvorlage Karl Mays wird unter der Bearbeitung von Regine Ahrem und der Regie von Hans Helge Ott gestrafft, aber dennoch textnah umgesetzt: Zu Anfang erzeugt die bekannte Titelmelodie Martin Böttchers die berühmte Karl May-Atmosphäre, der man sich beim Anschauen der Filme ebenso wenig entziehen kann wie beim Hören dieses Abenteuers. Sie begleitet immer wieder in unterschiedlichen Variationen durch das Hörspiel. Nostalgie pur!

Die gewählten Stimmen passen sehr gut zu den Charakteren und erwecken die unsterblichen Figuren zu neuem Leben. Wunderbar besetzt ist Reiner Schöne als Erzähler Karl May, der aus der Retrospektive durch die Handlung führt. Der junge Old Shatterhand wird überzeugend von Konstantin Graudus gesprochen. Ein Ohrenschmauß sind auch Wolfgang Völz als Sam Hawkins und Max Hopp als Winnetou.

Geräusche und Musik entfalten ihren eigenen Zauber, und viel zu schnell ist man am Ende der zweiten CD angelangt. Hoffentlich wird es Winnetou II und III in dieser liebevoll gemachten Aufbereitung geben. Gegen eine längere Version hätte ich definitiv auch keine Einwände.

Für Karl May-Fans und alle, die Winnetou erst noch entdecken wollen, ist dieses Hörspiel ein absolutes Muss: Viel Spaß beim Ohrenkino!

____________

Karl May, Regine Ahrem
Winnetou I
ERZÄHLUNGEN UND ROMANE
Gelesen von Reiner Schöne, Konstantin Graudus
Informationen: Hörspiel, 100 Minuten, 2 CDs, 19.99 €
Verlag: Der Hörverlag

Verlag
Amazon

Advertisements


Categories: Hörbücher, Hörbücher

Tags: , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: