“Der Hobbit: Sonderausgabe” [Ledereinband] von John Ronald Reuel Tolkien (Rezension()

Prächtige Luxusausgabe des berühmten Kinderbuch-Klassikers

Hobbit_luxusausgabe

Diese auf nur 9.999 Exemplare limitierte Ausgabe des “Hobbit” ist wirklich ein besonderes Schmuckstück: Das in Leder gebundene Buch steckt in einem stabilen grünen Schuber, besitzt zwei farblich passende Lesebändchen in Grün und Gold sowie eine aufwändige Prägung auf Rücken, Vorder- und Rückseite. Bei allem wurde auf eine harmonische Farbgestaltung geachtet: Sogar das Vorsatzpapier ist Golden. Innerhalb des Textes finden sich farbige Akzente in Grün, und auch dem verwendeten Papier merkt man seine Hochwertigkeit an. Der Druck ist scharf, klar und kontrastreich. Text und auch Zeichnungen kommen darauf hervorragend zur Geltung.

Es ist wahrlich ein Qualitätsprodukt durch und durch! Für Buchliebhaber ist es aufgrund der hochwertigen Materialien und der besonderen Optik ein wundervolles Geschenk.

Freude machen die Original-Illustrationen der Erstausgabe von 1937, die ebenfalls enthalten sind. Zusätzlich gibt es ein Vorwort von Christopher Tolkien, der besonders auf ein bestimmtes Manuskriptblatt, das von dem Entwurf des ersten Kapitels “Ein unerwartetes Fest” erhalten geblieben ist, eingeht: Vorn und hinten beschriftet sieht man dem – ebenfalls enthaltenen und inzwischen ziemlich abgewetzten – Blatt sein Alter deutlich an. Darauf befindet sich neben dem Text auch die erste Skizze von Thrors Karte. Möglicherweise der Grund, aus dem es überhaupt aufbewahrt wurde. Allein dieses Originaldokument zu sehen und die Worte zu lesen, ist ungemein aufregend. Zur besseren Lesbarkeit hat Christopher Tolkien die Handschrift transkribiert.

Innerhalb des Buches findet man die ausfaltbaren Karten des englischen Originals von Thrors Karte sowie den ursprünglichen Entwurf Wilderlands (beides befindet sich auf demselben Blatt; hier wurden Vorder- und Rückseite bedruckt).

Das Original dieser “Hobbit”-Ausgabe erschien im Jahr 2004 bei HarperCollins Publishers. Die deutsche Übersetzung stammt von Wolfgang Krege, wobei die Übersetzung Lieder von Joachim Kalka  “durchgesehen und behutsam ergänzt” wurde.

Mit diesem luxuriös ausgestatteten Band wird auch das Lesen ein besonderes Erlebnis. Allerdings wird er vermutlich die meiste Zeit über einen Ehrenplatz in der Sammler-Vitrine bewohnen. Eine schönere “Hobbit”-Ausgabe als diese gibt es auf dem deutschen Buchmarkt nicht!

___________________

Aus dem Englischen von Wolfgang Krege, mit den Originalillustrationen der Erstausgabe von 1937
1. Aufl. 2012, 400 Seiten, Lederband, im Schuber, farbige Originalillustrationen der Erstausgabe von 1937, zwei Karten, zwei Lesebändchen
ISBN: 978-3-608-93840-1

Der Hobbit

 

Advertisements


Categories: Kinder- und Jugendliteratur, Literatur, Science Fiction & Fantasy

Tags: , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s