“Der katholische Bulle” von Adrian McKinty

Sean Duffys erster Fall

 

Der katholische Bulle 2Handlungsschauplatz dieses Kriminalromans ist das von Krisen und Problemen erschütterte Irland Anfang der 1980ger Jahre: Adrian McKinty erweist sich als scharfer Beobachter und  schildert die Ereignisse so lebendig, dass beim Lesen vor dem inneren Auge automatisch ein Film entsteht, während man atemlos an den Zeilen hängt. Man sieht die Suchscheinwerfer der Hubschrauber, hört die Schreie und fühlt den öligen Regen von Belfast auf der Haut, während man neben Ich-Erzähler Sean Duffy auf Knockagh Mountain steht, als Polizei und Randalierer in einer Straßenschlacht aufeinander treffen…

 

Die Zeiten sind hart, und Irland befindet sich in einer Zeit des Umbruchs: Die „eiserne Lady“ Margaret Thatcher entzweit die Bevölkerung, Arbeitslosigkeit und Armut prägen das Stadtbild, ein Hungerstreik der IRA-Häftlinge im Maze Gefängnis führt zu Todesopfern und auf den Papst wird ein Attentat verübt.

Ausgerechnet auf dem Höhepunkt der Konflikte in Nordirland tritt Sean Duffy, der frisch beförderte  katholische Bulle, unter Protestanten seinen Dienst an. Schon bald zeichnen sich erste Konflikte ab, denn der junge, ehrgeizige Polizist bewegt sich im Alltag auf dünnem Eis. Dann wird ein Toter – mutmaßlich ein Informant – erschossen auf einem Feld in Carrickfergus, einem Vorort von Belfast, aufgefunden. Das Ungewöhnliche dabei: eine Hand ist abgetrennt,  und bei der Obduktion wird in seinem Anus ein Stück Partitur entdeckt. Es handelt sich um eine Arie Puccinis. Der Mann war homosexuell, was bis 1993 in Irland illegal war. Hat die IRA ihn wegen seiner sexuellen Orientierung ermorden lassen?  Dieser Tote ist erst der Anfang…  Alles deutet auf einen Serienkiller hin, der es auf homosexuelle Männer abgesehen hat. Doch wie passt die Ermordung einer jungen Frau dazu? Die Ermittlungsarbeiten gestalten sich angesichts der brisanten Situation schwierig.

Stilistisch überzeugend versetzt der nordirische Autor Adrian McKinty, der selbst in Carrickfergus aufwuchs, den Leser in eine andere Zeit, indem er historisches Hintergrundwissen mit einem spannenden Krimiplot verbindet. Atmosphärisch dicht entwirft er ein rund herum stimmiges Bild der Situation in einem zerrissenen, von Terror und Unruhe gezeichneten Land, indem auch die Polizeiarbeit schonungslose Härte verlangt.

Dazu schickt er mit Sean Duffy einen Ermittler ins Rennen, der polarisieren dürfte. Denn ein bedingungsloser Sympathieträger ist der schlagfertige Frauenheld, der sich als recht flexibel im Umgang mit den geltenden Gesetzen erweist und auch Drogen gegenüber nicht abgeneigt ist,  nicht. Gerade diese gewissen charakterlichen Eigenheiten machen ihn jedoch zu einer charismatischen Hauptfigur. Nicht zuletzt sorgt sein bissiger Humor dafür, dass sich dem insgesamt ernsten Setting und spannungsgeladenen Plot zum Trotz auch an einigen Stellen schmunzeln lässt. Das Ergebnis ist kenntnisreiche Unterhaltung auf hohem literarischem Niveau und Geschichtsunterricht in einem. Ein gewisses politisches Hintergrundwissen ist allerdings vorteilhaft, um wirklich sämtliche Facetten zu durchdringen.

McKinty, der Jura an der Warwick University sowie Politik und Philosophie an der Oxford University studierte, hat bislang 14 Romane verfasst, von denen erst fünf ins Deutsche übersetzt worden sind. Bleibt zu hoffen, dass auch die nächsten Fälle von Sean Duffy auf Deutsch erhältlich sein werden.

Diesen gelungenen hardboiled-noir Kriminalroman sollte man sich jedenfalls nicht entgehen lassen!

_____________

Adrian McKinty
Der katholische Bulle
Gebunden, 384 Seiten
suhrkamp taschenbuch 4450
ISBN: 978-3-518-46450-2

Verlag

Amazon

 

Advertisements


Categories: Historische Romane, Krimis und Thriller, Literatur

Tags: , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: