Sesamstraße Classics – Die 70er Jahre (2 DVDs)

Klassiker des Kinderprogramms im liebevoll aufbereiteten Digipak

sesamstrasse_1_3d_72dpi

In dieser DVD-Box „Sesamstraße Classics – Die 70er Jahre“ sind vier Originalfolgen der beliebten Kinderserie in voller Länge (mit den vertrauten Synchronstimmen!) und 25 besondere Highlights enthalten. Eine wirklich schöne Zusammenstellung, die vor allem eins macht: Lust auf mehr! Zum Glück ist das erst der Anfang, denn weitere Veröffentlichungen sind 2014 geplant: das Beste der 80er,  90er und 2000er Jahre!

Fernsehgeschichte

Seit Januar 1973 läuft die Sesamstraße – wenn auch mit kleinen Unterbrechungen – im deutschen Fernsehen und begleitet somit seit rund 40 Jahren das Kinderprogramm. Generationen von Mädchen und Jungen haben mit den Menschen, Monstern und Puppen das Buchstabieren, Zählen und den Unterschied zwischen „hier“ und „dort“ geübt, nebenbei etwas über Tiere und das Leben erfahren und einfach Spaß gehabt. Die Figuren wurden zu vertrauten Freunden; das Lernen passierte ganz nebenbei. Besonders auf die Vermittlung von Kreativität und Selbstbewusstsein wurde dabei viel Wert gelegt.

Ich bin selbst ein Kind der 70er Jahre und natürlich auch mit der Sesamstraße aufgewachsen. Abend für Abend saß ich wie festgenagelt vor dem Fernseher, um Ernie & Bert, Kermit der Frosch, das keksversessene Krümelmonster und Oscar, den Griesgram aus der Tonne, nicht zu verpassen. Da hatte das Alternativprogramm keine Chance.

Beim Einlegen der DVDs kamen alle möglichen Erinnerungen mit Wucht zurück: Ich erkannte die einzelnen Sequenzen sofort, freute mich über die vertrauten Stimmen und genoss das Wiedersehen mit den alten Freunden aus der Kinderzeit.

Beim Sendestart in Deutschland im Januar 1973 wurde zunächst auf eine Mischung aus Bert, Ernie hugging, full body pose, facing forward.amerikanischen (synchronisierten) und deutschen Filmbeiträgen gesetzt. Auch die Studioszenen waren aus den USA übernommen und wurden für das deutschsprachige Publikum synchronisiert, später ließ man sie dann vorübergehend ganz weg. Aufgrund von Protesten – ohne die Studio-Teile war es einfach nicht dasselbe – wurde schließlich für das deutsche Publikum eine neue Rahmenhandlung mit ganz eigenen Charakteren entwickelt.

Am 2. Januar 1978 lief dann die erste Folge mit dem zotteligen, leicht naiven Bären Samson und seinem geliebten Schnuffeltuch („uiuiuiuiui“), der besserwisserischen Tiffy, die ich schon deshalb nicht mochte, weil sie mich an meine Tante erinnert, Liselotte Pulver und Henning Venske.

DVD 1

Oscar generic, full body pose, facing forward.Die erste DVD enthält die Pilotfolge des amerikanischen Originals mit englischer und deutscher Tonspur. Setting ist eine typische amerikanische Straße in den 70er Jahren, in der unter anderem der Riesenvogel Bibo und Oscar, der seine Oma (!) zu Besuch hat, wohnen. Ernie und Bert haben einen großen Auftritt bei der Debatte um ein Stück Schokoladenkuchen.

Dazwischen gibt es kurze eingespielte Sequenzen, mal als Zeichentrick, mal mit Puppen und mal als reale Szenen aus dem Kinderalltag.

Die zweite enthaltene Folge, Nr. 261, gibt einen Einblick in die Sesamstraßen-Episoden ohne Rahmenhandlung: Sieben (fernsehgeschichtlich) sehenswerte Kurzfilme werden hier präsentiert, allerdings besteht allenfalls über das Thema „Tiere“ eine gewisse Verbindung.

DVD 2

Hier findet man zwei deutsche Folgen, Nr. 445 und 628, mit den „einheimischen“ Puppen Samson und Tiffy sowie Lieselotte Pulver und Henning Venske, die eine eigene Geschichte in einer Rahmenhandlung erzählen. Diese wird von kurzen Einspielern mit Ernie und Bert, Kermit der Frosch oder Grobi unterbrochen und aufgelockert.

25 Highlights

sesamstrasse_06_©sesame_workshopDie 25 ausgewählten Highlights, besonders gelungene und beliebte Ausschnitte aus den Folgen der 70er Jahre, sind auf beide DVDs verteilt. Kultige Stars sind hierbei unter anderem Graf Zahl, das Krümelmonster, Oscar, der von seiner Vorliebe für Müll singt, und natürlich Sketche mit Ernie und Bert. Niemand badet wie Ernie (Quietschentchen, Regenschirm…) und das Angeln muss ihm erst einmal jemand nachmachen… Sein kehliges Gekicher und seine verrückten Einfälle, dazu Berts Ernsthaftigkeit und trockene Art – einfach köstlich! Es gibt eine Auswahl der lustigsten Zeichentrickabenteuer und vieles mehr. Natürlich fehlt auch das berühmte Lied „Mah Na Mah Na“ nicht. (Einmal gehört, überdauert dieser Ohrwurm Jahrzehnte!)

Bild- und Tonqualität

Es handelt sich um digital restaurierte Folgen. In der Bildqualität zeigen sich allerdings deutliche Schwächen. Hier muss man einfach das Alter bedenken und gewisse Abstriche in Kauf nehmen. Andererseits macht genau das einen Teil des Charmes aus und hat zumindest mich beim Anschauen kein bisschen gestört! Die Tonqualität ist gut.

Aufmachung

Das Digipak ist unheimlich liebevoll aufbereitet: In einem knallig-bunten Pappschuber steckt ein 12-seitiges Booklet mit Fotos und Hintergrundinformationen zur Seriengeschichte. Die Silberscheiben selbst sind mit tollen Bildern von Ernie und Bert bedruckt.

Fazit

Drei Stunden Sesamstraßen-Klassiker und echte Highlights aus den Jahren 1973 bis 1979 warten darauf (wieder)entdeckt zu werden. Die bunte, unterhaltsame Mischung macht Spaß und überzeugt mit Humor, Einfallsreichtum und nostalgischem Charme. Da kommen einfach Erinnerungen hoch… Aus heutiger Sicht sind die kulturellen Unterschiede im direkten Vergleich zwischen der amerikanischen und der deutschen Version spannend anzusehen. Ein Spaß für Groß und Klein!

Was waren das noch für (Fernseh)Zeiten! In diesem Sinne: Ma nah ma nah…

Sesamstra e

Trailer

DVD INFO:

2 DVDs, Genre: TV-Serie / Kinder / Familie, Produktionsjahr: 1973-1979, Laufzeit: ca. 180 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 0 Jahren, EAN: 4052912372009

VÖ: 29.11.2013
_________________

Studio Hamburg
Amazon

Advertisements


Categories: DVD-Serien, DVDs - Filme und Serien

Tags: , , , , , ,

12 replies

  1. Wenn ich die Sesamstrasse angeschaut habe mußte um mich alles ruhig sein sonst wurde ich wütend denn ich wollte alles genau mitbekommen

  2. Sesamstrasse war damals ein Muss für uns Kinder. Damals gab es eben noch Bibo, Oskar und wie sie alle hiessen.

  3. Da werden viele Erinnerungen wach

  4. Die Sesamstrasse war toll und ein Muß für mich, auch als ich schon groß war. Leider ist sie heute, meiner Meinung nach, nicht mehr so schön wie früher.

  5. Habe die Sesamstraße immer mit meinem besten Freund Holger geguckt und ein Junge aus der Nachbarschaft erinnerte uns immer an Grobi, allerdings nur, wenn der seinen Umhang trug und zu Super-Grobi wurde :) Besonders schön finde ich, dass ein dänischer Freund von mir mit der Sesamstraße Deutsch gelernt hat und wirklich akzentfrei Deutsch spricht.

  6. ich hab die Sesamstrasse erst durch meine Kinder kennen und lieben gelernt – in meiner Kindheit wurde nicht sehr viel ferngesehen

  7. Früher kam immer immer meine Freundin zum Sesamstraßen schauen und dann sind wir gemeinsam zur Schule gefahren mit dem Bus. Wir hatten in der Grundschule immer erst zur 3. Stunde… Sind schöne Erinnerungen an diese Zeit :-)

  8. Ich habe in meiner Kindheit immer Sesamstraße und die Sendung mit der Maus gesehen. Da unsere Tochter jetzt so langsam ins “TV” Alter kommt und wir ihr das Fernsehen nicht immer verbieten können, würde ich mich sehr darüber freuen wenn wir die DVD gemeinsam gucken könnten.
    LG
    Fee

  9. Wie toll, da kommen schöne Erinnerungen auf.:)

  10. Da war man noch jung und hatte keine Sorgen.Sesamstraße war um 18.00 Uhr Pflichtprogramm.

  11. Ich liebe die Sesamstraße :)

  12. Ach ja, die Sesamstraße! I love ist! Vor Allem das Krümelmonster habe ich als Kind geliebt. Und Kermit natürlich. Ja, die Sesamstraße ist einfach unvergesslich – und unvergessen. :-)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: