Charlie Siem: “Under the Stars” (CD)

Beeindruckend, aber nicht berührend

Under the StarsMit „Under the Stars“ erscheint am 19. September 2014 das erste Album des Londoner Geigers Charlie Siem bei Sony Classical. Geboten wird eine vielfältige Auswahl populärer klassischer Werke, aufgenommen mit dem Münchner Rundfunkorchester unter Paul Goodwin. Dabei sind etwa Elgars Elegie „Salut d‘amour“, Fritz Kreislers „La Gitana“ und Debussys „Clair de lune“. Aber auch Teile aus Brahms‘ „Ungarischen Tänzen“, das titelgebende Stück „Under the Stars“, eigentlich ein Song aus den 1930er Jahren, und das von norwegischer Folkore inspirierte „Sæterjentens Søndag“ („Hirtenmädchens Sonntag“) des Norwegers Ole Bull sind dabei. Mit dem 13. Track, der als Bonus enthalten ist, präsentiert der 1986 geborene Charlie Siem eine eigene Komposition: „Canopy“, aufgenommen mit dem English Chamber Orchestra.

Charlie Siem, Sohn eines norwegischen Vaters und einer britischen Mutter, hat zum ersten Mal im Alter von drei Jahren eine Geige in der Hand gehabt. Heute spielt er auf einer fast 300 Jahre alten Guarneri del Gesù. Von dem italienischen Geigenbauer Giuseppe Guarneri del Gesù sind nur zwischen 150 und 200 Violinen erhalten.

Aber er macht nicht nur als Musiker von sich reden. Auch die Modewelt zeigt reges Interesse an dem charismatischen, eleganten Geigenvirtuosen. 2013 wurde er vom US-Magazin Vanity Fair zu den am besten angezogenen Menschen der Welt gewählt, und er hat unter anderem Verträge mit Dior, Dunhill und Armani unterhält.

Technisch ist „Under the Stars“ zweifellos brillant: Charlie Siem spielt die Violine mit leichter Hand und meistert schwungvoll die schnellsten Stücke. Das Album ist gefällig, die Musik geschmackvoll gewählt und wunderschön mit einem beeindruckenden Orchester aufgenommen. Allerdings bleibt immer die Violine treibend im Vordergrund. Sie führt. Es gibt kaum Spiel mit Timing, wodurch eine sentimentale Note fehlt. Auch Tiefe, Ruhe und Emotionen bleiben auf der Strecke.
Man ist zwar beeindruckt von Charlie Siems Geschwindigkeit und technischer Perfektion, nicht aber von seiner Expressivität. Stücken wie der Fantasie Brillante über Bizets „Carmen“ oder Fritz Kreislers „La Gitana“ – beides von Zigeunermusik geprägt – fehlt es an Dramatik und Pathos. Von „bravouröser Heißblütigkeit“ ist nichts zu spüren.

Das aufschlussreiche Booklet beinhaltet neben persönlichen Worten und Informationen zu den Stücken ein paar Fotos und ist komplett zweisprachig in Englisch und Deutsch gehalten.

*

Fazit

Insgesamt lässt sich feststellen, dass „Under the Stars“ eher leicht als tief daher kommt: Schwungvoll, zugleich aber auch brav und wenig spannend reiht sich ein Stück an das andere. Die schön zusammengestellte CD dürfte trotzdem ein breites Publikum ansprechen: Das ausdrucksvolle Orchester sorgt für Gänsehaut und angenehm anzuhören ist das Album allemal. Ein besonders Highlight ist auch Charlie Siems eigene Komposition „Canopy“.

*

Charlie Siem – September 19th – “Under the Stars”

*

*

Tracks

1. Underneath The Stars
2. Solitude Sur La Montagne
3. Suite Bergamasque: Clair De Lune
4. Salut D’amour, Op. 12
5. Carmen: Fantaisie Brillante
6. Als Die Alte Mutter Mich Noch Lehrte Singen, Op. 55: No. 4
7. Souvenir D’un Lieu Cher, Op. 42: No. 3 Melodie
8. La Gitana
9. Apres Un Reve
10. Hungarian Dance No. 4 – Münchner Rundfunkorchester / Jovic, Marco
11. Serenade Melancolique, Op. 26
12. The Gadfly Suite, Op. 97a: No. 8 Romance

13. Canope

*

Charlie Siem auf Tour 2015

Charlie Siem ist in Hamburg und München live zu erleben:

18.01.2015 München, Prinzregententheater
25.02.2015 Hamburg, Laeiszhalle

*____

*_____________

VÖ: 19.09.
CD-Nr.: 88883787642
Sony Classical

*

Charlie Siem (Website)

Amazon

*

Advertisements


Categories: CD, Musik

Tags: , , , , , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: